Neubau einer Wohnanlage mit 5 Wohneinheiten

Eindrucksvolle Fassadengestaltung

Quader- und Bossenfassaden werden seit der Gründerzeit gerne als gestalterisches Element eingesetzt. Die sogenannte Bossentechnik erfährt in den letzten Jahren eine kleine Renaissance. Bei dieser Putztechnik handelt es sich um eine Nachbildung von Natursteinquadern.

Nicht nur in der Sanierung, sondern gerade im Neubaubereich entscheiden sich immer mehr Bauherren für die markante und belebende Gestaltung ihrer Fassade.

So auch der Bauherr dieser modernen Wohnanlage im niedersächsischen Glandorf. Mit Fassadenstuck, Fenstergewänden, Fensterbankprofilen und Bossenpfeilern an den Hausecken ist dieses Gebäude ein echter Blickfang geworden. Der fein gefilzte Außenputz rundet das stimmige Endergebnis ab. Bei dieser Fassade waren großes handwerkliches Geschick und Können von unseren Mitarbeitern gefragt, was hier eindrucksvoll bewiesen wurde.

Fotos: Heinz Vorwerk GmbH
Planer: Architekturbüro Ossege

Teilen/Speichern Teilen